Media-Tipps: DVD

 
 Veda 
 
 
 Kochen 
 
 Kultur 
 
 
DVD
Interessante Dokumentationen auf DVD

IndienNational Geographic - Majestätisches Indien
Indien - einst ein Land von verführerischem Reichtum und das Land des Koh-I-Noor-Diamanten. Der Sage nach war dieser unbezahlbare Edelstein ein Geschenk des Gottes Krishna an die Menschen, um sie auf die Probe zu stellen. Würden sie angesichts einer solchen Versuchung wie die wilden Tiere übereinander herfallen? Oder würden sie sich besinnen und Weisheit erlangen? Dies ist die sagenhafte Geschichte Indiens und seiner Eroberer. Der eine kam mit seinen Truppen über die Berge. Der andere über das Meer. Beiden war eines gemein. Sie träumten von Reichtum und Macht. Und jeder musste seine eigene Antwort auf die Frage Krishnas finden: Würde er Weisheit erlangen oder zur Bestie werden?

Angkor Wat National Geographic - Der Glanz von Angkor Wat
Für die Welt existierte Angkor nur in Gestalt obskurer Reiseberichte, bis der Franzose Henri Mouhot im 19. Jahrhundert die legendäre Tempelanlage auf der Suche nach neuen Tierarten durch Zufall entdeckte. Das Volk, das hier lebte, nannte man die Khmer. Seit mehr als 550 Jahren sind sie verschwunden. Mouhot war von den Erbauern dieser gigantischen Anlage fasziniert. Für ihn waren sie wahrhaft erleuchtet. Schriften von Zhou Dagoun - einem Diplomaten aus China, der im 13. Jahrhundert lebte - bestätigen den Wohlstand der Bewohner Angkors. Dagoun berichtet von einer blühenden Stadt voll unfassbarer Reichtümer. Doch nach Brandschatzungen und Plünderungen wurde Angkor 1431 aufgegeben. Erleben Sie die Geschichte dieser beiden Männer und die Faszination Angkors.

Wiegen der Zivilisation: China und Indus Wiegen der Zivilisation: China & Der Indus
In den Hochkulturen der Menschheit liegen die Wurzeln unserer Zivilisation. Moderne Untersuchungsmethoden ermöglichen Wissenschaftlern einen neuen faszinierenden Blick zurück in die Zeit Mesopotamiens, des Alten Ägyptens, Chinas und in die Kultur am Indus. Die 4-teilige Reihe taucht ein in die "Wiegen der Zivilisation" und gibt neue Antworten auf alte Fragen. "China - Das Bronzereich aus der gelben Erde" Tief unter der gelben Erde ruhen die Gräber der chinesischen Könige und Kaiser. Selten nur geben diese alten Grabstätten ihr Geheimnis preis. Zum ersten Mal seit der Entdeckung der achttausend Krieger zählenden Tonarmee im Grabmal des ersten chinesischen Kaisers Qin Shi Huangdi gibt es wieder einen Fund, der einen neuen Blickwinkel erlaubt: Ein Waffenlager in einer 13.000 Quadratmeter großen unterirdischen Anlage gibt Auskunft über die Wehrhaftigkeit der Kaiserarmee. "Der Indus - Lebensquell und Transportweg" Schon vor 5.500 Jahren siedelten in seinem fruchtbaren Schwemmland Bauern. Mit dem Wachsen der Handelsnetze entstanden ein Jahrtausend später mauerumringte Städte wie Mohenjo-Daro. Die Indus-Kultur reichte bis nach Indien. Sogar in Bahrain am Persischen Golf und in den Ruinen der mesapotamischen Stadt Ur fanden sich Zeugnisse der Reiselust der Händler aus dem Indus-Tal.

Paradiese Indien Wilde Paradiese - Indien - Tempel der Königstiger
Tempel der Königstiger Endlose Wüsten, geheimnisvolle Dschungel, traumhafte Lagunen - die letzten Paradiese auf Erden haben ihre unvergleichliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren noch bewahrt. In dieser einzigartigen Dokumentationsreihe zeigen sich die wilden Oasen der Zivilisation in ihrer ganzen atemberaubenden Schönheit. Ein steil aufragendes Hochplateau mitten im undurchdringlichen Dschungel Indiens, birgt ein Geheimnis: hier finden sich die Tempel eines vergessenen Königreichs, das einst von Maharadschas regiert wurde. Doch die Machtkämpfe sind damit nicht zu Ende. Bengalische Königstiger haben die alten abgelöst, und auch sie kämpfen im Schatten uralter indischer Götterstatuen täglich ums Überleben...

Indien Indien 1 - Weltweit
Ausgangspunkt ist die Hauptstadt Delhi. Besucht werden die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und bunten Märkten, das mächtige Red Fort, die ehemalige Festung der Mogulen-Kaiser sowie das neue Delhi mit seinen Zeugen aus der Zeit des britischen Empires. In Agra steht mit dem Taj Mahal eines der großen Wunder dieser Erde. Sehr gegensätzliche Akzente setzt die Provinz Rajasthan: die Maharadscha-Städte von Jaipur, mit seinem roten Palast der Winde; Jodhpur; Mandore; Jaisalmer mit seiner mächtigen Zitadelle; Udaipur, die Stadt der Seen, Brunnen und Paläste. Überragt von den weißen Gipfeln des Himalaya-Massivs ist Kaschmir ein Juwel Indiens. Laufzeit: 60 Min. Extra Bonus-Film: "China" Das "Reich der Mitte" ist zum erwachenden Drachen geworden. Machtzentrum ist die Millionen-Metropole Beijing mit seiner "verbotenen Stadt" und dem Himmelstempel. Weiter geht's zur Großen Mauer und den Kung Fu-Kämpfern des Shaolin-Klosters.

Indien Indien 2 - Weltweit
Ausgangspunkt der Film-Reise in den Nordosten des Landes ist die pulsierende illionenmetropole Calcutta. Nur etwas mehr als eine Flugstunde entfernt, erreicht man das im Himalaya gelegene, legendäre Darjeeling. An der Küste des Golfs von Bengalen erstreckt sich der "Tempelstaat" Orissa mit Hyderabad. Nach einem Abstecher in die alte Festungsstadt Golconda Fort führt der Weg nach Madras, der Hauptstadt von Tamil Nadu. Haider Ali und Sultan Tippu prägten das Gesicht von Bangalore. Weitere Stationen sind das fürstliche Mysore sowie das an der Malabar Küste von Kerala gelegene Cochin. Dazu die schönsten Tropenstrände Indiens: bei Alleppey. Laufzeit: 60 Min. Extra Bonus-Film: "Sri Lanka" Die "Träne Indiens" liegt nur wenige Kilometer vor der Küste des Subkontinents. Von ihrer Hauptstadt Colombo geht es quer über die Insel nach Galle, Anuradhapura, Mihintale, Polonaruwa, Dambulla bis zu den Wolkenmädchen des Festungsfelsen von Sigirya.

Social Bookmarks ?Tools ?
 Diesen Artikel bei Webnews eintragen  Diesen Artikel bei oneview eintragen  Diesen Artikel bei Mister Wong eintragen  Diesen Artikel bei twitter eintragen  Diesen Artikel bei ShortNews eintragen  Diesen Artikel bei infopirat.com eintragen  Diesen Artikel bei folkd.com eintragen  Diesen Artikel bei LinkARENA eintragen  Diesen Artikel bei studiVZ eintragen  Diesen Artikel bei favoriten.de eintragen  Diesen Artikel bei alltagz eintragen  Diesen Artikel bei YiGG eintragen  Diesen Artikel bei delicious eintragen  Diesen Artikel bei blinklist eintragen  Diesen Artikel bei Facebook eintragen  Diese Seite versenden  E-Mail-Benachrichtigungen über aktuelle Vedamagazin News bei Google™ Alerts  Vedamagazin-Artikel RSS-Newsfeed abonnieren

Themenportal Ayurveda: Das uralte Vedische GesundheitssystemThemenportal Meditation: Der Vedische Weg zur ErleuchtungThemenportal Vastu: Die Vedische Architektur Sthapatya-VedaThemenportal Jyotish: Die Vedische Astrologie
oder
Nächster Neumond: 26. Feb.
GandharvaPlayer: Indische Musik
E-Grußkarten-Auswahl, Zufallsbild:
Vedamagazin E-Grußkarten
Weisheit des Augenblicks
"Die eigentliche Natur des Seins ist Seligkeitsbewusstsein. Ohne die Kenntnis seiner Grundlage, des absoluten Seligkeits-Bewusstseins, ist das Leben wie ein Haus ohne Fundament." - Maharishi Mahesh Yogi (1918 -2008)

 

Gandharva-Veda

Gandharva-Veda ist die klassische Musik der Vedischen Hochkultur. Sie ist die ewige Musik der Natur, deren Rhythmen sie widerspiegelt.

 


Internetadresse dieser Seite: http://www.www.vedamagazin.de/Media-Tipps_DVD/
 nicht klicken!