Neues Naturheilverfahren für chronische Krankheiten

Pressemitteilung von Maharishi Vedic Vibration Technology

 (openPR) - 50 % der Bevölkerung Deutschlands leidet an chronischen Erkrankungen. Vielen dieser Patienten kann die Schulmedizin nur bedingt helfen. Daher scheint eine Ergänzung durch Methoden der Naturheilkunde sinnvoll.

Die Bandbreite der Angebote ist bereits groß. Dennoch verdient eine Heilmethode Beachtung, die erst seit kurzem in Deutschland verfügbar ist:

Maharishi Vedic Vibration Technology (MVVT)

Der große indische Weise Maharishi Mahesh Yogi (1917-2008) hat nicht nur den Ayurveda, sondern auch viele weitere Methoden aus dem Veda (jahrtausendealte indische Überlieferung) für den Westen zugänglich gemacht. Eine davon ist Maharishi Vedic Vibration Technology.

Diese Heilmethode beruht auf dem Wissen, dass der Körper von einem sehr feinen Schwingungsfeld strukturiert wird. Es garantiert eine geordnete Funktion des Körpers. Die Quantenphysik hat das Vorhandensein dieser feinsten strukturierenden Schwingungen bestätigt.

Krankheit tritt immer dann auf, wenn ein Bereich des Körpers die Verbindung zu seinem natürlichen strukturierenden Schwingungsfeld verloren hat.

Durch die Heilmethode MVVT wird der erkrankte Körperteil wieder an seine natürliche Schwingung erinnert. So hat er die Chance, sich wieder neu zu ordnen und die normale Funktionsweise wieder aufzunehmen.

Während einer MVVT-Behandlung wenden speziell ausgebildete Experten aus Indien feinste Klangimpulse auf die erkrankte Körperstelle an. Sie lassen diese sehr leisen Klangschwingungen in ihrem Mund entstehen.

MVVT hat sich bei einer sehr großen Bandbreite von Krankheiten als hilfreich erwiesen. Z.B. empfanden Asthmapatienten laut einer amerikanischen Studie durchschnittlich 57% Verbesserung ihrer Symptome, Patienten mit Depression 47%. Weitere Anwendungsgebiete sind unter anderem Rückenprobleme, Bronchitis, Ekzeme, Ängstlichkeit, Probleme der Prostata, Probleme der Menstruation, Herzflattern, Bluthochdruck oder Neuralgie.

Quelle: "Pressemitteilung bei openPR",


Dieser Artikel wurde am 11.09.2008 im Vedamagazin veröffentlicht.
Themenportal Ayurveda: Das uralte Vedische GesundheitssystemThemenportal Meditation: Der Vedische Weg zur ErleuchtungThemenportal Vastu: Die Vedische Architektur Sthapatya-VedaThemenportal Jyotish: Die Vedische Astrologie
oder
abnehmender Halbmond abnehmender Halbmond (23 Uhr 15)
GandharvaPlayer: Indische Musik
E-Grußkarten-Auswahl, Zufallsbild:
Vedamagazin E-Grußkarten
Weisheit des Augenblicks
Die Welt ist so, wie Du sie siehst. - Polynesische Weisheit

 

Gandharva-Veda

Gandharva-Veda ist die klassische Musik der Vedischen Hochkultur. Sie ist die ewige Musik der Natur, deren Rhythmen sie widerspiegelt.

 


Internetadresse dieser Seite: http://www.www.vedamagazin.de/news/720/52/Neues+Naturheilverfahren+f%C3%BCr+chronische+Krankheiten/
 nicht klicken!