Alle
 Veda 
 
 
 Jyotish 
 
 Devata 
 
 

Abstrakt: Narada verbessert Beziehungen

Mythologie: Ein Rishi, dem u.a. die Autorenschaft einiger Verse des Rig Veda zugeschrieben wird.



*) Einzelne Definitionen oder Teile davon basieren auf dem Glossar hinduistischer Begriffe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


  Das Vedamagazin steht zum Verkauf.
Themenportal Ayurveda: Das uralte Vedische GesundheitssystemThemenportal Meditation: Der Vedische Weg zur ErleuchtungThemenportal Vastu: Die Vedische Architektur Sthapatya-VedaThemenportal Jyotish: Die Vedische Astrologie
oder
abnehmender Halbmond abnehmender Halbmond (13 Uhr 40)
Weisheit des Augenblicks
Selbst der höchste Gott, der der Gegenstand aller unserer Anbetung ist, verweilt auch in dem winzigen Kämmerlein des Herzens. Die Seele vertritt im Mikrokosmos nicht nur die Schöpfung, sondern auch den Schöpfer. Ja sie integriert sogar für uns und in uns den Schöpfer mit seiner Schöpfung. - Brihadaranyaka Upanishad

Internetadresse dieser Seite: http://www.www.vedamagazin.de/index.php?mact=Glossary,cntnt01,show,0&cntnt01tid=70&cntnt01returnid=15