Glossar

Alle
 Veda 
 
 
 Jyotish 
 
 Devata 
 
 

Eines der drei Doshas des Ayurveda.

Vata, das Bewegungs- und Steuerungsprinzip, ist den Elementen Luft und Raum zugeordnet. Es ist die Kraft, die in Körper und Geist alles lenkt und steuert. Sein Sitz im Körper befindet sich vor allem im Dickdarm und im Nervensystem.



*) Einzelne Definitionen oder Teile davon basieren auf dem Glossar hinduistischer Begriffe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


  Das Vedamagazin steht zum Verkauf.
Themenportal Ayurveda: Das uralte Vedische GesundheitssystemThemenportal Meditation: Der Vedische Weg zur ErleuchtungThemenportal Vastu: Die Vedische Architektur Sthapatya-VedaThemenportal Jyotish: Die Vedische Astrologie
oder
Nächster Halbmond (abnehmend): 25. Juni
Weisheit des Augenblicks
Es wird mit einem reinen Herzen erblickt und durch einen Geist, dessen Gedanken rein sind. … Wenn alle Begierden, die im Herzen ertönen, aufgegeben werden, dann wird ein Sterblicher unsterblich und er wird sogar in dieser Welt eins mit dem Brahman. - Katha Upanishad

Internetadresse dieser Seite: http://www.www.vedamagazin.de/index.php?mact=Glossary,cntnt01,show,0&cntnt01tid=81&cntnt01returnid=73