Alle
 Veda 
 
 
 Jyotish 
 
 Devata 
 
 

Panchakarma ist Reinigungsverfahren für den ganzen Körper und ein zentraler Bestandteil von Ayurveda-Kuren. Panchakarma (Sanskrit, "fünffache Handlung") beruht im Wesentlichen auf dem Ausleiten von Schlacken aus dem Körper, z.B. durch abführende Maßnahmen mit einer Kräuter-Ghee- Mischung, Schwitzkuren, verschiedene synchrone Ganzkörper-Ölmassagen, oder auch Einläufen zur Reinigung des Darms.



*) Einzelne Definitionen oder Teile davon basieren auf dem Glossar hinduistischer Begriffe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


  Das Vedamagazin steht zum Verkauf.
Themenportal Ayurveda: Das uralte Vedische GesundheitssystemThemenportal Meditation: Der Vedische Weg zur ErleuchtungThemenportal Vastu: Die Vedische Architektur Sthapatya-VedaThemenportal Jyotish: Die Vedische Astrologie
oder
abnehmender Halbmond abnehmender Halbmond (13 Uhr 40)
Weisheit des Augenblicks
Die Tür zum Glück geht nach außen auf - wer sie "einzurennen" versucht, der verschließt sie nur. - Søren Kierkegaard (1813 - 1855), Philosoph

Internetadresse dieser Seite: http://www.www.vedamagazin.de/index.php?mact=Glossary,cntnt01,show,0&cntnt01tid=86&cntnt01returnid=15