Glossar

Alle
 Veda 
 
 
 Jyotish 
 
 Devata 
 
 

Transzendentale Meditation (TM) ist eine einfache und mühelose Technik, die auf natürliche Weise einen einzigartigen Zustand tiefster Entspannung erzeugt. Gleichzeitig bleibt der Geist wach. Das Bewusstsein ruht in sich selbst. Stress und Verspannungen lösen sich spontan auf. Geist und Körper kommen zur Ruhe und schöpfen wertvolle Energie. Die vitalisierende Wirkung der TM hält während des Tages an. Gesteigertes Wohlbefinden, verbesserte Konzentrationsfähigkeit, größere Kreativität, Effizienz und Ausgeglichenheit sind nur einige der wissenschaftlich nachgewiesenen positiven Effekte. Transzendentale Meditation ist die weltweit am gründlichsten untersuchte Meditationstechnik. Über 600 wissenschaftliche Studien an mehr al 200 Universitäten und Forschungsinstituten in 33 Ländern belegen ihre Wirksamkeit. Jüngste Metaanalysen haben gezeigt, dass TM viermal wirkungsvoller ist als alle anderen untersuchten Entspannungsmethoden. Die Technik der Transzendentalen Meditation (TM) ist vollkommen anstrengungslos und kann selbst von Menschen, denen andere Entspannungstechniken schwer fallen, mühelos erlernt werden. Man praktiziert sie zweimal täglich, zirka 20 Minuten lang, mit geschlossenen Augen in bequemer Sitzhaltung. TM ist für alle Menschen geeignet. Ihre Ausübung ist an keinerlei Bedingungen geknüpft, weder an eine bestimmte Lebensführung noch an weltanschauliche Bekenntnisse.
Weitere Informationen unter www.meditation.de.



*) Einzelne Definitionen oder Teile davon basieren auf dem Glossar hinduistischer Begriffe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


  Das Vedamagazin steht zum Verkauf.
Themenportal Ayurveda: Das uralte Vedische GesundheitssystemThemenportal Meditation: Der Vedische Weg zur ErleuchtungThemenportal Vastu: Die Vedische Architektur Sthapatya-VedaThemenportal Jyotish: Die Vedische Astrologie
oder
abnehmender Halbmond abnehmender Halbmond (23 Uhr 19)
Weisheit des Augenblicks
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. - Albert Schweitzer (1875 - 1965)

Internetadresse dieser Seite: http://www.www.vedamagazin.de/index.php?mact=Glossary,cntnt01,show,1&cntnt01tid=12&cntnt01returnid=73&page=15