Mehrheit der Berufstätigen durch Arbeit krank

Umfrage: Jeder zweite Beschäftigte mit gesundheitlichen Problemen

Mehr als jedem zweiten Berufstätigen (55,9%) bereitet seine Arbeit gesundheitliche Probleme. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“.

Die meisten Beschäftigten leiden an Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich (36,6%) oder klagen über Rückenschmerzen (32,6%). An dritter Stelle werden Kopfschmerzen genannt: Knapp jeder Siebte (13,5%) leidet darunter als Folge seiner Arbeit. Danach folgen Beschwerden in Muskeln und Gelenken (11,9%), Schlaflosigkeit bzw. Nervosität (9,6%) und Augenbeschwerden (7,7%). Jeder 22. Berufstätige (4,5%) klagt über psychische Beschwerden. Eher Wenige geben an, sie hätten unter Magen-Darm-Beschwerden (4,2%), Beinleiden bzw. Venenerkrankungen (3,3%), Herz-Kreislaufproblemen (2,6%) oder allergischen Erkrankungen (2,1%) zu leiden.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Nürnberg bei 2.016 Befragten, darunter 1.030 Berufstätige.


Dieser Artikel wurde am 24.10.2008 im Vedamagazin veröffentlicht.
  Das Vedamagazin steht zum Verkauf.
Themenportal Ayurveda: Das uralte Vedische GesundheitssystemThemenportal Meditation: Der Vedische Weg zur ErleuchtungThemenportal Vastu: Die Vedische Architektur Sthapatya-VedaThemenportal Jyotish: Die Vedische Astrologie
oder
Nächster Vollmond: 22. Dez.
Weisheit des Augenblicks
Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht. - Joachim Ringelnatz

Internetadresse dieser Seite: http://www.www.vedamagazin.de/news/754/52/Mehrheit+der+Berufst%C3%A4tigen+durch+Arbeit+krank/