Kohärenz Verstärkung

In der letzte Sukta des Rig Veda X.191 sagt Rishi Samvanana:

Geht zusammen, sprecht zusammen, wisset, dass Euer Geist gleichen Ursprungs ist und mit allen anderen zusammen wirkt. Ebenso, wie die Impulse der kreativen Intelligenz am Anfang, nahe ihrer Quelle, miteinander vereinigt bleiben. Integriert ist der Ausdruck des Wissens, in der Einheit liegt die Stärke einer Gemeinschaft, trotz der Vielfalt ihrer Wünsche sind ihre Gemüter vereinigt. Kraft des Vereinigt-seins und mittels dessen, was noch zu vereinen bleibt, handele ich, um die Ganzheit des Lebens hervorzubringen. Geeint sei euer Vorsatz, harmonisch euer Fühlen, gesammelt euer Geist, in derselben Weise, wie die verschiedenen Aspekte des Universums in Gemeinsamkeit und Ganzheit existieren. Rig Veda X191. 2 - 4

Der Seher Samvanana drückt damit aus, dass Bewusstsein, als reine Natur des Lebens, ständig zunehmend größere Einheit erzeugt solange es noch etwas gibt was vereinigt werden kann. Das geschieht solange bis alles zur großen Ganzheit zusammengefügt wurde.

Der Namen des Sehers beschreibt in der Lautfolge Sam - va - nana , dass eine Gesamtheit von Teilen - sam - alternativ - va - das Produkt einer "doppelten Negation" - nana - ist. 

Mathematisch ist die Potenzierung der Quadratwurzel eine doppelten Negation, denn das Wurzelziehen - als das Inverse der Potenzierung - ist eine bestimmte Form von Negation.

Physikalisch drückt sich das im Prinzip der Superstrahlung aus, das besagt, dass N Teile dann ein kohärentes Ganze bilden, wenn - in Zahlen ausgedrückt - die Wurzel aus N Teilen kohärent zusammenwirken.

Das globale Supersrtrahlungsprogramm: