Vedische Studien und Projekte

Das Vedamagazin versteht sich als Plattform zur Veröffentlichung von Erfahrungen und Erkenntnissen aus Vedischen Studien und Vedischen Projekten weltweit. Das Veda-Magazin propagiert und fördert zu diesem Zweck  eine  als Charting bezeichnete Vorgehensweise, die darin besteht, die überlieferten Erkenntnisse der  Vedischen Wissenschaft durch die wissenschaftlichen Ergebnisse der subjektiven Bewusstseinsforschung  einerseits, sowie durch die objektiven Prinzipien der modernen Mathematik,  Physik, Chemie, Biologie, Ökologie, Soziologie, Physiologie und Psychologie andererseits zu bestätigen.

In den Vedischen Studien und Projekten , über die das Vedamagazin berichtet, wird Veda in dem bewusstseinbezogenen Sinne verstanden, wie er sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert durch die weltweite Verbreitung der Vedischen Technik der Transzendentalen Meditation entwickelte. Danach ist das was in Indien als Veden und vedische Literatur überliefert wird, eine für jeden Menschen relevante Wissenschaft der Kreativen Intelligenz:

Veda 
= Eigendynamik des Bewusstseins
= Kreative Intelligenz 
= Verbindung von Sein und Werden 
= Kraft der Entwicklung 
= Einheitliches Feld aller Naturgesetze

Die gesamte Schöpfung ist ein Ausdruck der Realität des Veda ebenso wie jeder ihrer Teile insbesondere auch der Mensch, sein Körper, sein Denken und Erkennen; und zwar unabhängig davon ob die traditionellen vedischen Ausrücke bekannt sind bzw. benutzt werden. Alles was existiert, ist ein "Projekt des Veda", somit auch das was in Indien als Veden und ihre Literatur überliefert wird, aber auch das was heute durch Bezug auf diese Tradition in Form vedischer Studien entsteht.

Vedische Studien stellen eine Verbindung her zwischen  dem Veda als Realität  und der sprachlichen Überlieferung des Veda - die Veden und ihre Literatur.  Im  Selbstverständnis der vedischen Literatur sind die Veden die klangliche Darstellung der Impulse Kreativer Intelligenz.


   Neue Artikel: The GayaTree Revelation  and  The Gayatri Template 
 by  Robin M. Bradshaw   
Das Vedamagazin ordnet die Arbeiten zur Theorie und Praxis der Vedischen Wissenschaft  in vier Bereiche, wobei sich jeder auf  alle Aspekte des Veda bezieht, die gegenwärtig studiert und genutzt werden:

Themenportal Bewusstseinsentwicklung
Vedische Wissenschaft und Bildung

Themenportal Gesundheit
Vedisches Gesundheitsystem

Themenportal Verhalten
Vedischer Lebensstil

Themenportal Umwelt und Gesellschaft
Vedische Verwaltung der Gesellschaft

   Alle Artikel  zu  Vedischen  Studien und Projekten: